Direkt zum Inhalt
Wo wir arbeiten

Unsere Hilfe in der Schweiz

  • 85.6
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 83.7 Jahre
  • 81.9
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 78.9 Jahre

Quellen: UNDESA (2019a), MSF International Activity Report 2020

Unsere Hilfe in der Schweiz im Jahr 2020

Ärzte ohne Grenzen bot zuletzt vor mehr als zehn Jahren Hilfe in der Schweiz an.

Covid-19-Angebote für Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf

Während der ersten Covid-19-Welle boten wir Unterstützung in der Logistik und im Sanitärbereich an. Zudem schulten wir Personal und Freiwillige in Genfer Stadtvierteln, in denen Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf leben. Wir kooperierten mit dem medizinischen Personal des Universitäts-Lehrkrankenhauses, behandelten Patient*innen und unterstützten Tests und die Kontaktnachverfolgung. In Lausanne, Vevey und Yverdon-les-Bains setzten wir Maßnahmen zur Infektionspräventions- und -kontrolle in Einrichtungen um, die obdachlose und andere Menschen mit Unterstützungsbedarf beherbergten

Unterstützung in Pflegeheimen

Während der zweiten Welle verbesserten wir den Zugang zu Tests und medizinischer Behandlung für marginalisierte Gruppen. Zudem boten wir unsere Unterstützung an bei Maßnahmen zur Infektionsprävention und -kontrolle in Pflegeheimen in Genf und Jura sowie in der benachbarten französischen Region Haute-Savoie.