Direkt zum Inhalt
Wo wir arbeiten

Unsere Hilfe in Serbien

  • 78.6
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 83.7 Jahre
  • 73.4
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 78.9 Jahre

Quellen: UNDESA (2019a), MSF International Activity Report 2020

Unsere Hilfe in Serbien im Jahr 2020 

  • 180 Behandlungen aufgrund absichtlicher körperlicher Gewalt 

  • 3460 ambulante Konsultationen 

  • 140 psychologische Einzelgespräche 

(Einsatzzahlen beziehen sich auf Bosnien-Herzegowina und Serbien)

Ärzte ohne Grenzen bot erstmals 1991 Hilfe in Serbien an.

Misshandlungen in Grenzgebieten

Ärzte ohne Grenzen unterstützte im Jahr 2020 Tausende Migrant*innen und Geflüchtete, die auf ihrem Weg in andere europäische Staaten in Serbien strandeten. Viele dieser Menschen hatten auf ihrer Flucht physische Gewalt durch Grenzpolizist*innen erlitten. In der Hauptstadt Belgrad betreuten wir eine Klinik, in der medizinische, psychologische und soziale Unterstützung angeboten wurde. 

Einsatz von mobilen Kliniken

Unsere Aktivitäten wurden durch die Covid-19-Pandemie und die Lockdowns im Frühjahr stark eingeschränkt. Im Dezember 2020 kehrten die Teams mit mobilen Kliniken in die Balkanregion zurück, um die Menschen zu unterstützen, die in den Grenzgebieten gestrandet waren und Gewalt erfahren hatten. 

 

29.07.2021

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Jetzt spenden