Direkt zum Inhalt

Als Partnerärzt*in spenden

Seite an Seite für Menschen in Not

Unterstützen Sie in unserem Partnerprogramm "Ärzte für Ärzte" Ihre Kolleg*innen im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen. Zahlreiche Ärzt*innen, die selbst aus unterschiedlichen Gründen keinen persönlichen Einsatz in unseren weltweiten Projekten leisten können, möchten dennoch Teil unserer Arbeit sein und von Ferne Solidarität mit ihren Kolleg*innen in aller Welt zeigen.

Werden Sie Partnerärzt*in und unterstützen Sie uns durch Ihren monatlichen Beitrag dabei, in Kriegs- und Krisengebieten, bei Epidemien oder nach Naturkatastrophen an Ort und Stelle für professionelle Gesundheitsversorgung zu sorgen. Durch ihre regelmäßigen Spenden von 30 Euro oder mehr im Monat zeigen unsere Partnerärzt*innen ihre Solidarität mit ihren Kolleg*innen in Projekten von Ärzte ohne Grenzen. Sie helfen uns, nachhaltig und vorausschauend zu planen und überall dort schnell und effektiv eingreifen zu können, wo neue Krisenherde entstehen. 

Unterstützen auch Sie unsere Nothilfe mit Ihrer monatlichen Spende!

Jetzt Partnerärzt*in werden

Ihre Vorteile als Partnerärztin oder -arzt und Partnerpraxis

  • Magazin AKUTmed: Mit unserem Spendermagazin speziell für Ärzt*innen informieren wir Sie über unsere Arbeit in den Projekten aus medizinischer Sicht – dreimal im Jahr und kostenlos. Auch in Ihrem Wartezimmer können Sie so auf Ihr Engagement aufmerksam machen.

  • Einladungen zu Veranstaltungen von Ärzte ohne Grenzen in Ihrer Nähe. 

  • Ihre Partnerarzt-Urkunde: Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine persönliche Urkunde aus, mit der Sie Ihr Engagement zeigen können. 

  • Aktionsmaterialien: Bestellen Sie kostenlos Aktionsmaterialien wie Terminblöcke, Aufkleber und mehr.

  • Spendenquittungen: Mit dieser Bescheinigung können Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen. Sie erhalten sie unaufgefordert im Februar des Folgejahres per Post.

  • Jederzeit kündbar: Ihre regelmäßige monatliche Spende können Sie sofort über unser Online-Formular oder via E-Mail einstellen. Oder rufen Sie einfach unseren Spendenservice unter 030 700 130-130 an.

Kurz erklärt: So können Sie als Partnerärzt*in helfen

 

TÜV Zertifikat DZI Spendensiegel Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Image
Tortendiagramm Verwendung der Spendengelder im Jahr 2020: 89,7 % Humanitäre Hilfsprojekte und Témoignage, 2,0 % Allgemeine Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit, 8,3 % Spendenverwaltung und -werbung
Ärztin mit Stethoskop untersucht ältere Frau

Dank Ihrer Spenden konnten wir im Jahr 2020:

  • 9.904.200 ambulante Konsultationen abhalten
  • 2.690.600 Patient*innen wegen Malaria behandeln
  • 1.008.500 Impfungen gegen Masern verabreichen
  • 306.800 Geburten begleiten
  • 117.600 chirurgische Eingriffe vornehmen