Direkt zum Inhalt
Wo wir arbeiten

Unsere Hilfe in Liberia

  • 65
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 83.7 Jahre
  • 63.1
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 78.9 Jahre
  • 365
    Mitarbeiter*innen waren für uns im Einsatz.
  • 8.3
    Millionen Euro haben wir für unsere Hilfe vor Ort aufgewendet.

Quellen: WHO (2019), MSF International Activity Report 2021 (2022)

Unsere Hilfe in Liberia im Jahr 2021

  • 5.070 stationäre pädiatrische Krankenhausaufnahmen 
  • 20.300 Behandlungen von Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen 

Ärzte ohne Grenzen bot erstmals 1990 Hilfe in Liberia an. 

Chirurgische Eingriffe im Kinderkrankenhaus  

Wir setzten unsere Aktivitäten im Bardnesville-Junction-Kinderkrankenhaus in der Hauptstadt Monrovia fort. Unsere Teams behandelten vor allem Mangelernährung, Malaria und Atemwegsinfektionen. Zudem nahmen wir das pädiatrische Chirurgie-Programm wieder auf, das im Vorjahr aufgrund von Covid-19 unterbrochen werden musste. 

Fokus auf psychiatrische Erkrankungen 

Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen werden auch in Liberia oft diskriminiert und finden nur selten fachmedizinische Unterstützung. Seit 2017 unterstützen wir im Bezirk Montserrado Kliniken bei der Diagnose und Behandlung von psychiatrischen Erkrankungen wie Epilepsie. Im Jahr 2021 weiteten wir diese Aktivitäten aus. 

 

31.05.2022

Unterstützen Sie unsere weltweite Nothilfe!

Jetzt spenden