Direkt zum Inhalt
Wo wir arbeiten

Unsere Hilfe in Kambodscha

  • 72.8
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 83.7 Jahre
  • 67.2
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 78.9 Jahre
  • 37
    Mitarbeiter*innen waren für uns im Einsatz.
  • 1
    Millionen Euro haben wir für unsere Hilfe vor Ort aufgewendet.

Quellen: WHO (2019), MSF International Activity Report 2021 (2022)

Unsere Hilfe in Kambodscha im Jahr 2021

  • 1070 neue Behandlungen geben Hepatitis C 

Ärzte ohne Grenzen bot erstmals im Jahr 1979 Hilfe in Kambodscha an. 

Kampf gegen Hepatitis C 

Nach 42 Jahren medizinischer und humanitärer Hilfe in Kambodscha übergaben wir im Jahr 2021 unsere letzten Aktivitäten an die Gesundheitsbehörden. Während des Jahres erweiterten wir noch unser Hepatitis-C-Projekt auf acht weitere Bezirke. 

Erfolgreiches Projekt 

Wir hatten dieses Projekt 2016 in der Hauptstadt Phnom Penh gestartet und später auf die Provinz Battambang ausgedehnt. Ziel war es, kürzere Behandlungszeiten dank hochwirksamer Medikamente einzuführen. In fünf Jahren behandelten wir in Kambodscha mehr als 19.000 Hepatitis-C-Patient*innen mit diesen Medikamenten. Da wir einer Koalition von Organisationen angehören, die sich dem Kampf gegen Hepatitis C verschrieben hat, bleiben wir dem Land weiterhin verbunden. 

 

31.05.2022

Unterstützen Sie unsere weltweite Nothilfe!

Jetzt spenden