Direkt zum Inhalt
Wo wir arbeiten

Unsere Hilfe in der Demokratischen Volksrepublik Korea

  • 75.5
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 83.7 Jahre
  • 68.6
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 78.9 Jahre
  • 6
    Mitarbeiter*innen waren für uns im Einsatz.
  • 1.2
    Millionen Euro haben wir für unsere Hilfe vor Ort aufgewendet.

Quellen: UNDESA (2019a), MSF International Activity Report 2020

Unsere Hilfe in Nordkorea im Jahr 2020 

Ärzte ohne Grenzen bot erstmals 1995 Hilfe in Nordkorea an. 

Tuberkulose-Programm auf Standby

Unsere geplante Arbeit kam 2020 fast zum Stillstand, da die Grenzen aufgrund der Covid-19-Pandemie geschlossen wurden. Bereits im Januar machte das Land als erstes weltweit die Übergänge für Menschen und Transportgut zu. Unser Tuberkulose-Programm in der Provinz Nord-Hamgyong, das im Jahr 2020 mit direkten Aktivitäten starten sollte, musste daher verschoben werden. 

Material zum Schutz gegen Covid-19

Im März 2020 erhielten wir die Gelegenheit, Hilfsgüter zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie zu liefern. Dazu gehörten Schutzkleidung für medizinisches Personal, diagnostisches Material und Antibiotika. 

 

29.07.2021

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Jetzt spenden