Direkt zum Inhalt
Wo wir arbeiten

Unsere Hilfe in Bolivien

  • 73.1
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 83.7 Jahre
  • 71.2
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 78.9 Jahre
  • 19
    Mitarbeiter*innen waren für uns im Einsatz.
  • 0.9
    Millionen Euro haben wir für unsere Hilfe vor Ort aufgewendet.

Quellen: WHO (2019), MSF International Activity Report 2021 (2022)

Unsere Hilfe in Bolivien 2021

  • 2350 Verhütungsmittel-Beratungen
  • 2300 ambulante Sprechstunden
  • 800 Entbindungen

Ärzte ohne Grenzen bot erstmals im Jahr 1986 Hilfe in Bolivien an.

Einsatz gegen Covid-19 

Von März bis September unterstützten wir die Behörden dabei, in der Stadt Cochabamba sowie in fünf Kliniken der Region Beni die Covid-19-Pandemie zu bekämpfen. Unsere Teams setzten sich für die Infektionsprävention und -kontrolle ein, boten psychologische Hilfe und Trainings für medizinische Fachkräfte an.

Hohe Mutter-Kind-Sterblichkeit 

Wir übergaben nach drei Jahren unser Mutter-Kind-Projekt in El Alto, Boliviens zweitgrößter Stadt, an die örtlichen Gesundheitsbehörden. 

 

31.05.2022

Unterstützen Sie unsere weltweite Nothilfe!

Jetzt spenden