Welt-Aids-Tag 2007

Aktivistinnen fordern preisgünstige Medikamente.

"Wir wollen den Jugendlichen zeigen, dass Aids zwar nicht heilbar, aber behandelbar ist, und dass das Leben auch mit der Krankheit weitergeht", sagte Tankred Stöbe, Präsident der deutschen Sektion von Ärzte ohne Grenzen anlässlich der Premiere der Schulkampagne zum Welt-Aids-Tag 2007. Die Hilfsorganisation behandelt mehr als 100.000 HIV/Aids-Patienten in über 30 Ländern weltweit.