Zentralafrikanische Republik

Im Norden des Landes brauchen 100.000 Vertriebene Unterstützung - Interview mit Nicole Henze

In den vergangenen Monaten hat die Unsicherheit in der Zentralafrikanischen Republik weiter zugenommen - mit dramatischen Folgen für die Zivilbevölkerung. Die Landeskoordinatorin Nicole Henze berichtet, wie Ärzte ohne Grenzen den Menschen hilft und welchen Einfluss der gewaltsame Tod einer Mitarbeiterin im Juni 2007 auf die Arbeit hat.