Deutschlands F&E-Finanzierung für armutsbedingte und vernachlässigte Krankheiten

Parlamentarischer Abend

Am 11.09.2012 veranstalteten Ärzte ohne Grenzen und die Drugs for Neglected Diseases initiative (DNDi) einen gemeinsamen parlamentarischen Abends zum Thema „Deutschlands F&E-Finanzierung für armutsbedingte und vernachlässigte Krankheiten" in der Humboldt-Viadrina School of Governance. Seit Dezember 2011 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Forschungsaktivitäten von drei Produktentwicklungspartnerschaften (PDPs) zur Entwicklung von kostengünstigen Präventionsmethoden, Diagnostika und Medikamenten für vernachlässigte und armutsassoziierte Krankheiten. Anliegen des parlamentarischen Abends war es die Arbeit dieser Produktentwicklungspartnerschaften vorzustellen und einen Einblick in die Verwendung der deutschen Forschungsmittel zu geben.