Vortrag

Live vor Ort online – unsere Mitarbeiter*innen berichten

22. 04.
Vortrag

Online

Seien Sie live dabei und begleiten Sie Tankred Stöbe in seinen Covid-Projekteinsätzen.

„Das vergangene Jahr stand bei mir im Zeichen der Covid-19-Pandemie“, sagt der Berliner Notarzt und Intensivmediziner Tankred Stöbe. Bereits im Januar 2020 war er mit Ärzte ohne Grenzen in Hong Kong, Kambodscha und Laos im Einsatz – zu einer Zeit, da er noch dachte, das Virus würde auf den asiatischen Raum beschränkt bleiben.

Doch Wochen später behandelte er auch in Berlin Covid-19-Patient*innen. „Das war eine ganz neue Erfahrung für mich, dass ich dieselbe Krankheit in beiden ‚Welten‘ meiner ärztlichen Tätigkeit behandelte – aber mit anderen Möglichkeiten.“ Im August 2020 arbeitete Stöbe erneut in einem Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen, diesmal im Jemen. „Die Lage war katastrophal“, erinnert er sich. „Die Pandemie traf auf einen verheerenden Bürgerkrieg. In Großstädten wie Sanaa und Aden starben Hunderte an Covid-19.“

Zuletzt arbeitete Tankred Stöbe in Malawi, wo sich die südafrikanische Mutation des Coronavirus ausbreitet. Kürzlich ist er von diesem Einsatz zurückgekehrt. Tankred Stöbe wird in seinem Vortrag Einblicke in seine Covid-19-Einsätze geben, viele Fotos zeigen und Hintergrundinformationen geben.

Allgemeine Informationen zum Livestream finden Sie hier.