Direkt zum Inhalt

Freiluftausstellung “Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen”

Dieses Jahr sind wir vom 23. Mai bis zum 2. Juni in Potsdam zu Gast.

Anmeldung für Schulklassen und Gruppenführungen

Jetzt anmelden

Humanitäre Hilfe hautnah erleben

Woher kommt sauberes Wasser im Katastrophengebiet? Wie behandeln wir mangelernährte Kinder? Wie arbeiten wir in Camps für Geflüchtete? Und wie bekämpfen wir Infektionskrankheiten wie Ebola und Tuberkulose?  

Wir sind mit unserer Freiluftausstellung vom 23. Mai bis zum 2. Juni 2024 auf dem Luisenplatz in Potsdam zu Gast. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

In diesen sechs verschiedenen Themenbereichen sensibilisiert die Ausstellung für medizinische und gesellschaftliche Herausforderungen: Mangelernährung, Basis-Gesundheitsversorgung, Ebola, Wasser und Hygiene, Flucht und Migration und Zugang zu Medikamenten.  

  • kostenfrei  
  • barrierefrei  
  • interaktiv 
  • Inhalte für Jung und Alt gleichermaßen 

Was Sie erwartet 

  • Highlights zum Staunen: Unsere Ausstellung zeigt Original-Materialien, wie wir sie auch in unseren Einsätzen verwenden: Hören Sie sich an, wie ein gesundes Herz schlägt. Probieren Sie therapeutische Fertignahrung. Oder testen Sie unsere Diagnose-App eCARE!  
  • Zum Anfassen und Ausprobieren: Besuchen Sie mit einer VR-Brille unser Rettungsschiff im Mittelmeer. Oder versuchen Sie mit unserem Trainingsspiel einen Einsatz zu planen: Wie können wir in einer Ausnahmesituation viele Menschen in kurzer Zeit bestmöglich versorgen?
  • Im Gespräch mit Expert*innen: Unsere Mitarbeiter*innen berichten von ihren weltweiten Einsätzen und beantworten gerne Ihre Fragen.
  • Schulführungen (ab Klasse 7) und Gruppenführungen: Erfahrene Projektmitarbeiter*innen führen Sie durch unsere Ausstellung und geben persönliche Einblicke in ihre Arbeit. Wir bitten Sie darum, sich vorab für eine Führung anzumelden, diese dauert in der Regel 45 Minuten.
Image
Illustration des Aufbaus
Die verschiedenen Stationen der Ausstellung vermitteln authentische Einblicke in die humanitäre Arbeit von Ärzte ohne Grenzen.
© MSF

Als Alternative: unsere Online-Ausstellung

Sie möchten sich nicht gedulden, bis wir in Ihre Stadt kommen, oder Sie wohnen nicht in der Nähe? Dann laden wir Sie herzlich zu einem virtuellen Rundgang ein: Verschaffen Sie sich einen 3D Überblick und besuchen Sie unsere Stationen in der Online-Ausstellung. 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Image
Joshua Williams
- Veranstaltungen