Direkt zum Inhalt
Wo wir arbeiten

Unsere Hilfe in Hongkong

  • 87.7
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 83.7 Jahre
  • 82
    Jahre im Durchschnitt.
    In Deutschland: 78.9 Jahre

Quellen: UNDESA (2019a), MSF International Activity Report 2020

Unsere Hilfe in Hongkong im Jahr 2020

Ärzte ohne Grenzen bot erstmals 2003 Hilfe in Hongkong an.

Covid-19-Angebote für Risikogruppen

Ende Januar 2020 starteten wir in Hongkong Covid-19-Gesundheitsaufklärung für besonders verwundbare Bevölkerungsgruppen, die normalerweise kaum Zugang zu Pandemie-Informationen haben. Wir weiteten dieses Angebot, das zunächst im Präsenzmodus und dann virtuell stattfand, auf Risikogruppen wie Straßenreiniger*innen aus. Zudem hielten wir Workshops für den Umgang mit Stress und Angst ab und veröffentlichten eine Website zum Thema Stressbewältigung.

Unterstützung für obdachlose Menschen

Gemeinsam mit einer lokalen Nichtregierungsorganisation boten wir zudem kostenlose basismedizinische Sprechstunden an. Außerdem besuchten wir obdachlose Menschen zweimal pro Woche an unterschiedlichen Orten. Wir teilten dabei Nahrungsmittel, Trinkwasser und Hygienekits aus. 

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Jetzt spenden