Marokko

Migranten in der Falle

Marokko verändert sich wegen der immer strenger werdenden Grenzkontrollen der EU von einem Transitland zu einem erzwungenem Aufenthaltsort, der die Migranten noch verletztlicher macht. Die Umsetzung einer Migrationspolitik, die die Menschenrechte untergräbt, wirkt sich auf die Gesundheit der Migranten aus. Unter ihnen sind auch Opfer sexueller Gewalt und von Menschenhandel, die keine besondere Unterstützung oder Schutz von den Behörden erhalten.