Direkt zum Inhalt

Welche Sprachen im Einsatz wichtig sind

Eine Voraussetzung für die Mitarbeit bei uns sind sehr gute Sprachkenntnisse. Da wir in internationalen Teams arbeiten, sollten Sie Englisch mindestens auf Niveau B2 nach dem europäischen Referenzrahmen beherrschen.

Viele unserer Projekte in Afrika sind frankophon, sodass wir zudem besonders dringend französischsprachige Mitarbeiter*innen suchen. Französisch sollten Sie mindestens auf dem Niveau B1 nach dem europäischen Referenzrahmen beherrschen. Wir empfehlen jedoch, sich auf das Niveau B2 zu verbessern, bevor Sie sich bewerben.

Außerdem suchen wir Mitarbeiter*innen mit guten Arabischkenntnissen. Viele unserer Projekte liegen im Nahen und Mittleren Osten, und es empfiehlt sich, wenn Sie sich direkt mit den Patient*innen und Kolleg*innen vor Ort unterhalten können. Das Gleiche gilt natürlich auch für unsere Arbeit in Russland, Weißrussland, der Ukraine sowie den lateinamerikanischen Ländern. Für Einsätze in diesen Regionen suchen wir Mitarbeiter*innen, die fließend Russisch beziehungsweise Spanisch sprechen.  

Vor einer Entsendung in ein Projekt ermöglichen wir in der Regel die Teilnahme an einem Auffrischungskurs.   

Aus den Projekten

Wie sehen die Arbeit und der Alltag in einem Projekt aus? Wie laufen unsere Hilfseinsätze konkret ab? Erfahren Sie hier mehr auf den externen Blogs unserer Projekt-Mitarbeiter*innen.