Direkt zum Inhalt

Fachkraft für Wasser und Sanitär

Ihre Arbeit hilft dabei, dass viele Krankheiten erst gar nicht ausbrechen.

Sauberes  Trinkwasser, hygienische Sanitäranlagen und eine sichere Abfallentsorgung: Als Wasser- und Sanitärexpert*in können Sie den Ausbruch von Krankheiten verhindern und sind in vielen Projekten unverzichtbar.  Gemeinsam mit einem von Ihnen angeleiteten und ausgebildeten Team sorgen Sie in Flüchtlingslagern oder Krankenhäusern für ausreichend sauberes Wasser. Sie bohren Brunnen oder bauen Latrinen und Waschmöglichkeiten. Außerdem planen Sie mögliche weitere Baumaßnahmen und überwachen deren Entstehung.  

Sie analysieren zudem den Wasserbedarf und prüfen ständig, ob die Qualität des Wassers stimmt. Wenn es vor Ort nicht genug Wasser gibt, finden Sie Mittel und Wege, es aus anderen Regionen zu beschaffen. Ihre Aufgabe ist es auch, Maßnahmen zur Bekämpfung von Krankheitsüberträgern zu ergreifen und die Abfälle aus unseren medizinischen Projekten sicher zu entsorgen. 

Anforderungen 

  • Eine Ausbildung im Bereich Wasser und Sanitär, zum Beispiel ein Studium des Wasserbauingenieurwesens 
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich 
  • Erfahrung in der Entsorgung medizinischer Abfälle und der  Bekämpfung von Krankheitsüberträgern sind ein großer Vorteil 
  • Mehr erfahren

Sauberes  Trinkwasser, hygienische Sanitäranlagen und eine sichere Abfallentsorgung: Als Wasser- und Sanitärexpert*in können Sie den Ausbruch von Krankheiten verhindern und sind in vielen Projekten unverzichtbar.  Gemeinsam mit einem von Ihnen angeleiteten und ausgebildeten Team sorgen Sie in Flüchtlingslagern oder Krankenhäusern für ausreichend sauberes Wasser. Sie bohren Brunnen oder bauen Latrinen und Waschmöglichkeiten. Außerdem planen Sie mögliche weitere Baumaßnahmen und überwachen deren Entstehung.  

Sie analysieren zudem den Wasserbedarf und prüfen ständig, ob die Qualität des Wassers stimmt. Wenn es vor Ort nicht genug Wasser gibt, finden Sie Mittel und Wege, es aus anderen Regionen zu beschaffen. Ihre Aufgabe ist es auch, Maßnahmen zur Bekämpfung von Krankheitsüberträgern zu ergreifen und die Abfälle aus unseren medizinischen Projekten sicher zu entsorgen. 

Anforderungen 

  • Eine Ausbildung im Bereich Wasser und Sanitär, zum Beispiel ein Studium des Wasserbauingenieurwesens 
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich 
  • Erfahrung in der Entsorgung medizinischer Abfälle und der  Bekämpfung von Krankheitsüberträgern sind ein großer Vorteil 
  • Erfahrung in der Personalführung und Weiterbildung
  • Zeitliche Verfügbarkeit für mindestens neun bis zwölf Monate 
  • Fließendes Englisch. Kenntnisse in Französisch sind ein großer Pluspunkt, andere Sprachen wie z. B. Arabisch sind ebenfalls von Vorteil
  • Reise- oder Arbeitserfahrung in afrikanischen, asiatischen oder lateinamerikanischen Ländern
  • Teamfähigkeit, kulturelle Sensibilität, Organisations- und Improvisationstalent sowie eine hohe psychische und physische Belastbarkeit
  • Bereitschaft, im Sinne der humanitären Prinzipien sowie der Charta und des Leitbildes von Ärzte ohne Grenzen zu arbeiten
Weniger anzeigen
Erforderlich
Englisch
Wünschenswert
Französisch
Arabisch
Spanisch
Benefits
Urlaub 
Gehalt 
Verpflegung 
Anreise
Unterkunft 
Gesundheitsvorsorge 
Versicherungen 
Urlaub 
Beratung 
Karriere 

Die Arbeit in unseren Projekten ist herausfordernd. Doch sie ist auch eine unvergleichliche und bereichernde Erfahrung, die Ihr Leben verändern kann.

Image

“Ich empfehle auf jeden Fall, für Ärzte ohne Grenzen zu arbeiten. Es öffnet deine Augen für vieles, du siehst Dinge, von denen du nie erwartet hättest, sie in deinem Leben zu sehen. Und es wird dich verändern. Wenn du zu deinem ersten Einsatz aufbrichst, ist es sehr aufregend und Respekt einflößend, und wenn du dort bist, kann es leicht überwältigend sein. Arbeite weiter und Du findest Lösungen, und es wird sehr lohnend sein.”

Cokie van der Velde, Wasser- und Sanitärfachkraft

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Vorher sollten Sie sich ausführlich auf unseren Seiten Der Weg ins Projekt und Unser Leitbild informieren sowie an einer unserer Informationsveranstaltungen teilnehmen. Für eine Bewerbung brauchen Sie außerdem folgende Unterlagen:

  • Vollständiger Lebenslauf auf Englisch
  • Detailliertes Motivationsschreiben auf Englisch  
  • Kopien der Fachzeugnisse und des letzten Arbeitszeugnisses
  • eine vollständig ausgefüllte Skill-Liste auf Englisch. Diese finden Sie im Bewerbungsportal sowie zum Download hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Image
Anne Ebner
- Team Rekrutierung Ausland

So geht es weiter

Feedback auf Ihre schriftliche Bewerbung

Nach Eingang Ihrer schriftlichen Bewerbung meldet sich unsere Personalabteilung innerhalb von zwei bis sechs Wochen bei Ihnen. In der Regel vereinbaren wir dann einen Termin für ein Vorab-Telefonat. Hier klären wir Fragen und Erwartungen, und wenn es für beide Seiten passt, laden wir Sie zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein. Leider können wir keine Fahrtkosten übernehmen. 

 

Vorstellungsgespräch

Verläuft das Vorstellungsgespräch positiv, holen wir noch die von Ihnen angegebenen Referenzen ein. Danach nehmen wir Sie offiziell in den Pool unserer Projektmitarbeitenden auf.  

Aufnahme in den Pool der potenziellen Mitarbeitenden

Gemeinsam legen wir die weitere zeitliche Planung fest und suchen eine Stelle, die zu Ihrem Profil passt. 

Vorbereitung für den Einsatz

Sobald Ihr Projekt feststeht, stellen wir Ihre Reisedokumente zusammen und informieren Sie über das, was Sie im Einsatz erwartet. Je nach Projektland kommen dann Impfungen und eine Malariaprävention auf Sie zu. Nach Möglichkeit nehmen Sie an einem einwöchigen Vorbereitungskurs teil, gegebenenfalls auch an einem Sprachkurs. Danach geht es los in den Einsatz. 

Aus den Projekten

Wie sehen die Arbeit und der Alltag in einem Projekt aus? Wie laufen unsere Hilfseinsätze konkret ab? Erfahren Sie hier mehr auf den externen Blogs unserer Projekt-Mitarbeiter*innen.