Südsudan

Video: Medizinische Hilfe unter Beschuss

Gerade jährte sich die Staatsgründung des Südsudans zum dritten Mal. Doch leider brach bereits im Dezember 2013 Gewalt aus. Der Konflikt hält an und mehr als eineinhalb Millionen Menschen sind auf der Flucht. Dabei wurden nicht nur Städte und Dörfer angegriffen, sondern auch medizinische Einrichtungen sind unter Beschuss geraten.

Der Bericht „South Sudan Conflict: Violence against Healthcare“, den Ärzte ohne Grenzen veröffentlichte, stellt die prekäre medizinische Lage im Südsudan dar.