Neuer internationaler Präsident

Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen

Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen hat einen neuen internationalen Präsidenten. Unni Karunakara hat Ende Juni die Position vom bisherigen Amtsträger Christophe Fournier übernommen. Der Arzt aus Indien wird die internationale Hilfsorganisation in den nächsten drei Jahren führen. Er ist seit 1995 für Ärzte ohne Grenzen aktiv und arbeitete zunächst in Projekten in Äthiopien, Aserbaidschan, Brasilien und der Demokratischen Republik Kongo, später in der Programmabteilung in Amsterdam und als medizinischer Direktor der Medikamentenkampagne der Organisation.