Direkt zum Inhalt
Jun 14

Live vor Ort – unsere Mitarbeiter*innen berichten

Vortrag "Live vor Ort" 19:00 h Essen
Veranstaltung zum Kalender hinzufügen

Die Münsteranerin Jamaine Wetzel arbeitet in Deutschland im Management einer großen Arztpraxis und ist gelernte Veranstaltungskauffrau. Für Ärzte ohne Grenzen war sie in Afghanistan und im Südsudan im Einsatz. Als Finanz- und Personalkoordinatorin hatte sie dabei vielfältige Aufgaben. „Ich habe mich um die Buchhaltung und die Budgetplanung für das Projekt gekümmert, habe Einstellungsverfahren für die vor Ort angestellten Mitarbeiter*innen durchgeführt und mich zum Beispiel darum gekümmert, dass unsere Zuarbeiter und Lieferanten bezahlt wurden.“

Im Südsudan arbeitete Jamaine Wetzel im größten Vertriebenenlager des Landes in der Stadt Bentiu. Rund 100.000 Menschen fanden dort Zuflucht vor Kämpfen. Ärzte ohne Grenzen betreibt in dem Lager ein 160-Betten-Krankenhaus in Zelten und Containern. „Wir sind die einzige medizinische Einrichtung für die Menschen im Lager, wo sie eine stationäre Behandlung erhalten können. Das war eine eindrückliche Erfahrung“, sagt sie.

Jamaine Wetzel wird viele Fotos zeigen und die Abläufe in einem Projekt von Ärzte ohne Grenzen anschaulich erklären. Erfahren Sie, was Ihre Spende bewirkt. Im Anschluss an den Vortrag können Sie ihr und weiteren Mitarbeiterinnen gerne Fragen stellen."

Anmeldung