Wiltrud Heiss

Wiltrud Heiss ist seit September 2017 kooptiertes Vorstandsmitglied der deutschen Sektion von Ärzte ohne Grenzen.

Mein Interesse an fremden Ländern und Menschen hat mich schon bald nach dem Abitur ins Europäische Ausland und nach Hongkong geführt. Beruflich konnte ich meine Freude an Zahlen in einem BWL Studium und angewandt in Banken im Bereich Risikomanagement für multinationale Unternehmen umsetzen. Weitere Erfahrungen habe ich im Projektmanagement gesammelt, sowohl bei der Umsetzung von sehr großen bankinternen regulatorischen Projekten mit großem IT-Anteil als auch als Unternehmerin mit kleineren Projekten.

Privat habe ich durch die Geburt von zwei Frühchen viel Respekt für das Leben und die Leistung von ÄrztInnen bekommen. Der Kampf um Akzeptanz von Behinderten in Schule und Gesellschaft haben mich geprägt und mir gezeigt, dass wir alle immer wieder auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Ein Kurzstudium (DAS) in Humanitärer Hilfe und ein erster kurzer Einsatz im Irak haben mir die Herausforderungen der Arbeit von Ärzte ohne Grenzen noch deutlicher gemacht. Ich freue mich, mit der Vorstandsarbeit die wichtige Versorgung von Verletzten und Bedürftigen in den Projekten vor Ort unterstützen zu dürfen.