Projektphase

Während der Durchführung eines Projektes spielen die Kriterien, die zum Projekteinsatz führten, weiter eine beständige Rolle. Um zu überprüfen, ob das Projekt fortgeführt oder in Teilen verändert werden soll, erfassen die Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen wöchentlich die krankheitsspezifischen Falldaten und werten sie aus.

Informationen von Partnern vor Ort - auch über die Akzeptanz der Hilfe durch die Bevölkerung und die Sicherheitslage - ergänzen die Einschätzung. In Abstimmung mit den durchführenden Sektionen von Ärzte ohne Grenzen werden die Entscheidungen über die weitere Arbeit in dem Projekt getroffen. Gleichzeitig bilden die Teams kontinuierlich nationale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus. Ziel ist, die medizinische Versorgung so bald wie möglich in ihre Hände zu übergeben.