Tansania

360°-Video: "Ich bin eine Waise, sie ist eine Waise. Ich nehme sie zu mir"

Für eine bessere Qualität können Sie sich das Video auch hier auf unserem Youtube-Kanal anschauen.

Aline Niyonsaba wurde auf der Flucht von Burundi nach Tansania von ihrem Partner und ihrem Sohn getrennt. Im Flüchtlingslager hat sie - selbst eine Waise - begonnen, sich um andere Waisen zu kümmern. Seit es im Wahljahr 2015 zu Protesten gegen den Präsidenten Burundis gekommen war, sind Hunderttausende vor der Gewalt im Land geflohen. Das Video bietet einen eindrucksvollen Einblick in das Leben und den Alltag geflüchteter Menschen in Tansania und vermittelt, was es bedeutet, plötzlich sein ganzes gewohntes Leben zu verlieren. In den Flüchtlingslagern der Region Kigoma im Nordwesten leben mehr als 290.000 Flüchtlinge, die meisten von ihnen aus dem benachbarten Burundi. Die Aufnahmen wurden im vergangenen Jahr gemacht, doch auch in diesem Jahr Tag täglich weitere Geflüchtete über die burundische Grenze – allein im Januar 2017 waren es laut UNHCR fast 19.000.