Product Owner (w/m/d)

Médecins sans frontières (MSF) wurde 1971 von einer Gruppe französischer Ärzte als eine private, regierungsunabhängige humanitäre Organisation gegründet. Ob Kriegsverwundete im Jemen, Vertriebene im Südsudan oder Tuberkulose-Patient*innen in Zentralasien: MSF leistet medizinische Hilfe in 70 Ländern weltweit, vor allem wo Menschen in Not keinen Zugang zu einer angemessenen Gesundheitsversorgung haben oder er ihnen verwehrt wird. ÄRZTE OHNE GRENZEN E.V. ist als deutsche Sektion einer von 24 Mitgliedsverbänden von MSF. Die Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Projektdurchführung, Personalwerbung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Fundraising. ÄRZTE OHNE GRENZEN e. V. hatte im Jahr 2017 Einnahmen in Höhe von rund 153 Millionen Euro aus privaten Spenden sowie anderen Einnahmen und beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeitende am Standort Deutschland.

Die Abteilung Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Abteilung Medien- und Öffentlichkeitsarbeit besteht aus 26 Mitarbeiter*innen mit den Schwerpunkten: Medienarbeit, Publikationen, Web und Events. Zur Unterstützung der Abteilung suchen wir zum 01.08.2019 eine*einen Product Owner für das Projekt "Relaunch www.aerzte-ohne-grenzen.de".

Die Stelle

Stellenbezeichnung: Product Owner „Relaunch Aerzte-ohne-Grenzen.de“
Einsatzort: ÄRZTE OHNE GRENZEN e.V., Berlin
Arbeitsbeginn: 01.08.2019 oder nach Vereinbarung
Befristung: 12 Monate
Umfang: 100% (Vollzeit, 40 Stunden/Woche)

Position innerhalb des Büros

Der*die Product Owner untersteht dem*der Koordinator*in Web / Digital Communications. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit den Stakeholdern verschiedener Abteilungen und dem Steering Committee. Zudem gibt es eine enge Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und dem Datenschutzbeauftragten von Ärzte ohne Grenzen.

Ziel der Position

Der*die Product Owner ist für den Erfolg des Projekts "Relaunch www.aerzte-ohne-grenzen.de" verantwortlich. Das Projekt wird mit der Scrum-Methodik umgesetzt. Der*die Product Owner ist der primäre Kommunikator und zentrales Bindeglied zwischen den Stakeholdern, den beteiligten Dienstleistern und dem Entwicklungsteam. Der*die Product Owner kontrolliert und bewertet jeden Schritt des Projektes, ist für das Erreichen jedes Produktzieles sowie für das Endprodukt verantwortlich. Der*die Product Owner stellt sicher, dass alle relevanten Personen informiert und auf dem neuesten Stand sind.

Ihre Aufgaben

  • Definition und Verfeinerung der Produktziele in enger Zusammenarbeit mit den Stakeholdern
  • Pflege und Priorisierung des Product Backlogs
  • Sicherstellung der Transparenz und Sichtbarkeit des Backlogs
  • Definition von User Stories und deren Definition von erfolgreicher Umsetzung „definition of done“
  • Sprint-Planung
  • Aktive Rolle beim Reduzieren von Hindernissen und Problemen, die den erfolgreichen Abschluss von Sprintzielen im Team gefährden
  • Stakeholder-Management
  • Teilnahme an den Scrum-Events
  • Regelmäßige Berichterstattung an das Steering Comittee
  • Steuerung und Optimierung der Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Agenturen (u.a. Entwicklung, Design, SEO, CRO)
  • Anpassung und Weiterentwicklung unserer agilen Methodik auf Grundlage von Ergebnissen und Feedback

Ihr Profil

  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung als Product Owner
  • Hervoragende Kommunikations- und Motivationsfähigkeiten
  • Organisationstalent
  • Erfahrung im Change Management von Vorteil
  • PSPO-Zertifikat erwünscht
  • Sehr gutes Zeitmanagement
  • Lösungs- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Technisches Verständnis mit Web Development- Kenntnissen
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Unser Angebot

  • Bezahlung nach innerbetrieblicher Gehaltsstruktur; in dieser Position gemäß Gruppe 4, von 3.024 bis maximales Einstiegsgehalt 3.825 Euro brutto monatlich, abhängig von jeweiliger relevanter Berufserfahrung
  • Benefits: 30 Tage Urlaub, 13. Monatsgehalt, Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, regelmäßige Gehaltserhöhungen im Rahmen der Gehaltsstruktur, betriebliche Altersvorsorge ab zweijähriger Betriebszugehörigkeit, sowie freie Getränke und Obst
  • Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einer respektvollen und positiven Organisationskultur
  • Einblicke in die internationale Projektarbeit durch regelmäßige Berichte, Vorträge und Austausch mit Kolleg*innen
  • Möglichkeit der Mitgestaltung durch abteilungsübergreifende Arbeitsgruppen, regelmäßige Mitarbeiterumfragen, u.a.
  • Personalentwicklung durch Inhousetrainingsangebote und Förderung individueller Weiterbildung
  • Unterstützung der Work-life-balance durch Teilzeit, mobiles Arbeiten, Gesundheitsförderung und ein externes psychologisches Employee Assistance Angebot
  • Ein zentral gelegenes Büro in Berlin mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV

Als international tätige Organisation unterstützen wir Diversität, Offenheit und gegenseitigen Respekt. Im Einklang mit unseren Werten werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 07.08.2019. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Email an bewerbung.ber@berlin.msf.org und fassen Sie dabei alle Dokumente in einer Datei zusammen (pdf, max. 5 MB).

Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an: Rudy de Kok, Tel.: +49 (0)30 – 700 130 – 248.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie im PDF-Dokument unten.