Coach Face-to-Face Fundraising Hamburg (w/m/d)

Ärzte ohne Grenzen e.V. sucht für die Hauptgeschäftsstelle in Berlin eine(n):

Coach Face-to-Face Fundraising Hamburg (w/m/d) 

Médecins Sans Frontières (MSF) wurde 1971 von französischen Ärzt*innen und Journalist*innen als eine private, regierungsunabhängige, humanitäre Organisation gegründet. Ob Kriegsverwundete im Jemen, Vertriebene im Südsudan oder Tuberkulose-Patient*innen in Zentralasien: MSF leistet medizinische Hilfe in 70 Ländern weltweit, vor allem wo Menschen in Not keinen Zugang zu einer angemessenen Gesundheitsversorgung haben oder er ihnen verwehrt wird. ÄRZTE OHNE GRENZEN E.V. ist als deutsche Sektion einer von 24 Mitgliedsverbänden von MSF. Die Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Projektdurchführung, Personalwerbung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Fundraising. ÄRZTE OHNE GRENZEN e. V. hatte im Jahr 2017 Einnahmen in Höhe von rund 153 Millionen Euro aus privaten Spenden sowie anderen Einnahmen und beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeitende am Standort Deutschland.

Für die Finanzierung unserer weltweiten Projektarbeit führen wir seit Ende 2007 Face-to-FaceKampagnen zur Gewinnung neuer Dauerspender*innen in eigener Regie durch. Die professionelle, hochwertige und nachhaltige Neuspendergewinnung hat für uns oberste Priorität. Zur Unterstützung unserer Inhouse-Kampagnen suchen wir eine*n dynamische*n und erfahrene*n Coach für unser Regionalteam in Hamburg.

Die Stelle

Stellenbezeichnung: Coach F2F Fundraising Hamburg (w/m/d)
Einsatzort: Ärzte ohne Grenzen e.V. / Hamburg und Umgebung
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung: Eingangsbefristung 2 Jahre; eine anschließende langfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Gehalt: nach innerbetrieblicher Gehaltsstruktur; 2773 Euro bis 3509 Euro brutto/monatlich, 13. Monatsgehalt plus weitere Benefits

Umfang: Vollzeit (40 Std. pro Woche), Teilzeit (mind. 80%) möglich

Bewerbungsfrist: 24.07.2019

Deine Aufgaben

  • Auswahl, Qualifizierung und Supervision von 10-20 Face-to-Face Fundraiser*innen
  • Coaching (Briefing, Training, Motivation, Unterstützung) der Teams „On-the-Job“
  • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung des Personalpools
  • Durchführung und Dokumentation von Feedbackgesprächen sowie vorbereitende Entscheidungshilfe über Folgeverträge und Funktion
  • Aufbau nachhaltiger Teamstrukturen
  • Durchführung von Schulungsworkshops (auch an Wochenenden) sowie Entscheidung über die Anstellung neuer Mitarbeiter*innen
  • Aufbereitung und Durchführung von zusätzlichen Trainings (z.B. Gesprächstrainings, vertiefende Inhalte und Themen von ÄRZTE OHNE GRENZEN E.V.)
  • Perspektivisch: Unterstützung beim Aufbau weiterer Regionalkampagnen

Dein Profil

  • Du hast fundierte Kenntnisse und Praxiserfahrungen im Direktdialog, Training und Personalcoaching?
  • Gesprächsleitfaden, Einwandbehandlung und Spenden 1x1 sind für Dich Alltag?
  • Du hast mind. zwei Jahre relevante Berufserfahrung als Face-to-Face Fundraiser*in und/oder im Promotion- bzw. Vertrieb / Sales, davon mind. ein Jahr in leitender Position (Teamleitung und/oder Coach)?
  • Du bist sicher in der Personalführung und -motivation sowie im Konfliktmanagement?
  • Du bist flexibel, belastbar und hast Lust auf intensive Teamarbeit?
  • Qualitativ hochwertiges und professionelles F2F-Fundraising ist für dich selbstverständlich?
  • Du möchtest Dich für humanitäre Themen engagieren und einen grundlegenden Beitrag für unsere weltweite, medizinische Nothilfe leisten?
  • Du möchtest die F2F-Kampagnen mit uns kontinuierlich weitergestalten?

Dann bist du bei uns genau richtig und wir müssen uns kennenlernen!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung per E-Mail (alle Dokumente in einem PDF) bis zum 21. Juli 2019 an Melanie Bohn unter: bewerbung.ber@berlin.msf.org

Hast Du Fragen vorab? Katrin Dehmel, Koordinatorin des F2F-Bereiches, erreichst Du gern unter: 030-700130155 oder katrin.dehmel@berlin.msf.org