Ärzte ohne Grenzen: Internationale Hilfsorganisation für medizinische Nothilfe

  • Mehr als 50 Angriffe
    trafen im vergangenen Jahr von Ärzte ohne Grenzen unterstützte Krankenhäuser - allein in Syrien. Wir fordern: Krankenhäuser dürfen nicht zur Zielscheibe werden!

Meldungen

Bericht: G20-Staaten müssen viel mehr in Kampf gegen Tuberkulose investieren - Riesige Lücken in Diagnose und Behandlung

Im Kampf gegen Tuberkulose (TB) hinken viele Länder noch immer hinterher: Rund 40 Prozent der Menschen, die weltweit mit Tuberkulose infiziert sind, werden nicht diagnostiziert oder behandelt. Dies zeigt der Bericht „Out of Step“, den Ärzte ohne Grenzen zusammen mit der Stop TB Partnership zum G20-Gipfel in dritter Auflage veröffentlicht hat. Weiterlesen

Seiten