Sponsorenlauf: Sport treiben für einen guten Zweck

Sponsorenläufe zugunsten von Ärzte ohne Grenzen e. V. helfen weltweit Menschen in Not.

Ein Sponsorenlauf ist eine sportliche Spendenaktion für einen guten Zweck und kann sich auf´s Laufen, Schwimmen, Inlineskaten, Rodeln oder auf ähnliche Sportarten beziehen. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Die Teilnehmenden suchen sich möglichst viele Sponsoren in ihrem Freundes-, Bekannten- oder Kollegenkreis. Diese Sponsoren spenden dann für jeden Kilometer oder jede Runde, die in einem zuvor festgelegten Zeitraum bewältigt wird, einen bestimmten Geldbetrag. Die Läuferinnen und Läufer versuchen bei der Aktion,  so viele Kilometer oder Runden wie möglich zu schaffen, um viel Geld zu sammeln.

Allerdings kommt es beim Sponsorenlauf nicht nur auf die sportliche Höchstleistung an. Mindestens genauso wichtig sind das sinnstiftende Mitmachen und der Spaß: Ob jung oder alt, sportlich oder unsportlich - alle können dabei sein. 

Sponsorenlauf: Sportlich aktiv für Menschen in Not

Wenn Sie einen Sponsorenlauf organisieren möchten, helfen Ihnen vielleicht folgende Fragen:

  • Wer organisiert den Sponsorenlauf? Wer gehört zum Vorbereitungsteam?
  • Wer kann als Sponsor (Familie, Freundeskreis, Betriebe …) gewonnen werden?
  • Wer soll am Sponsorenlauf teilnehmen?
  • Wann soll der Sponsorenlauf stattfinden und auf welche Termine müssen wir eventuell Rücksicht nehmen?
  • Wann müssen wir was vorbereiten?
  • Mit welchem Rahmenprogramm können wir dem Sponsorenlauf mehr Öffentlichkeit verschaffen?
  • Wie und ab wann wollen wir für den Sponsorenlauf Werbung betreiben, welche Medien wollen wir ansprechen?

Abnehmen können wir Ihnen die Organisation des Sponsorenlaufs leider nicht, aber vielleicht mit einigen Tipps erleichtern. Gerne unterstützen wir Sie mit einem Aktionspaket. Wir freuen uns sehr, wenn Sie im Vorfeld der Organisation von Spenden- bzw. Sponsorenläufen mit uns Kontakt aufnehmen.

 

HinweisAufgrund unserer Prinzipien nehmen wir aus einigen Branchen keine Spenden an. Dazu zählen v.a. Rüstungsherstellung, Pharmaproduktion sowie die Alkohol- und Tabakindustrie. Teilen Sie uns daher bitte alle geplanten Sponsoren Ihrer Veranstaltung mit, und setzen Sie sich bei Fragen direkt mit uns in Verbindung. Vielen Dank!

Ihre Spende kommt an

Cornelia Hilka

Ich starte für Ärzte ohne Grenzen, weil mir das soziale Engagement den Kick gibt, noch ambitionierter für diesen Marathon zu trainieren. Die gute Sache motiviert mich maximal für ein erfolgreiches Finish!

Spendensiegel

DZI Spendensiegel

Ärzte ohne Grenzen ist DZI-Spendensiegel zertifiziert und garantiert einen verantwortungsvollen Umgang mit Spenden.