Spenden für Kinder – Ärzte ohne Grenzen hilft Kindern weltweit

Spenden für Kinder sind wichtig, denn Kinder brauchen unsere Unterstützung besonders: Sie haben es oft am schwersten in Krisensituationen, weil zum Beispiel Mangelernährung ihnen am meisten zu schaffen macht. Sie gehören zu den Bedürftigsten, wenn Familien vor Gewalt und Krieg fliehen müssen. Nicht anders ist es nach einer Naturkatastrophe, wenn das Leben vieler zusammenbricht und es erst einmal darum geht, zu überleben.

Helfen Sie jetzt! Helfen Sie jetzt mit Ihrer Spende!

Ärzte ohne Grenzen hilft Kindern weltweit:

  • Wir haben viele Ernährungsprogramme, in denen wir mangelernährte Kinder ambulant oder auch stationär versorgen.
  • Wir führen Impfkampagnen für Kinder- und Jugendliche durch. Das ist z.B. insbesondere in akuten Fluchtsituationen wichtig, wo oftmals viele ohnehin schon geschwächte Menschen in Lagern eng beieinander leben. Ansteckende Krankheiten wie Masern können sich dann schnell ausbreiten und auch lebensbedrohlich werden.
  • Weltweit leben Kinder im Krieg und sie leiden unter den Folgen: Aktuell erleben unsere Teams beispielsweise im Jemen die verheerenden Folgen eines Cholera-Ausbruchs. Auch im Südsudan oder in Nigeria leiden Kleinkinder an akuter Mangelernährung.
  • Wir helfen Kindern- und Jugendlichen, die von Krankheiten wie HIV, Malaria oder Tuberkulose betroffen sind. Für ihre erfolgreiche Behandlung fehlen oft sinnvolle Diagnosemethoden und Darreichungsformen. Daher fordern wir auch die internationale Gesundheitspolitik und die Arzneimittelforschung auf, hier für Verbesserungen zu sorgen.
  • Schließlich haben wir große Programme zur vor- und nachgeburtlichen Begleitung und helfen auf diese Weise jedes Jahr Zehntausenden von Kindern, gesund auf die Welt zu kommen.

Ärzte ohne Grenzen unterstützt weltweit Kinder. Spenden machen dies möglich! Lesen Sie auch unser Infoblatt zum Thema Spenden für Kinder "Hilfe für die Kleinsten"