Serbien

Video: "Das Spiel" - Systematische Gewalt gegen Flüchtlinge an der serbisch-ungarischen Grenze

Mehr als ein Jahr nach der Schließung der Balkan-Route sind zahlreiche Menschen in Serbien gestrandet. Dort werden Geflüchtete, Asylsuchende und Migranten weitgehend sich selbst überlassen. "Du bist jung und da ist niemand, der sich um dich kümmert. Man kann sich vorstellen, wie schwer das ist", sagt einer der Betroffenen. Einige von ihnen versuchen daher, über die serbisch-ungarische Grenze in die EU zu gelangen. Sicherheitskräfte gehen brutal dagegen vor. Wir fordern ein sofortiges Ende dieser systematischen Gewalt und Misshandlungen.