Wie wir arbeiten

Die Organe unserer Stiftung

Der Stiftungsvorstand ist für die Geschäftsführung der Stiftung verantwortlich. Seine Arbeit wird durch den Stiftungsrat beaufsichtigt. Die Mitglieder beider Organe sind bei dem Verein Ärzte ohne Grenzen angestellt oder im Vorstand des Vereins tätig. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich für die Ärzte ohne Grenzen Stiftung.

Dem Stiftungsvorstand gehören an:

  • Florian Westphal (Vorsitzender, Geschäftsführer von Ärzte ohne Grenzen e.V.)
  • Andreas Marggraf (stellv. Vorsitzender, Leiter Finanzen und Verwaltung von Ärzte ohne Grenzen e.V.)
  • Jirka Wirth (Leiter Spendenabteilung von Ärzte ohne Grenzen e.V.)

Dem Stiftungsrat gehören an:

  • Dr. Anja Junker (Vorsitzende, Vorstandsmitglied von Ärzte ohne Grenzen e.V.)
  • Andreas Brüchle (stellv. Vorsitzender, Vorstandsmitglied von Ärzte ohne Grenzen e.V.)
  • Dr. Maximilian Gertler (Vorstandsmitglied von Ärzte ohne Grenzen e.V.)

Kontrolle und Transparenz

Die Sicherung des Stiftungsvermögens ist für uns oberster Grundsatz. Das Geld, das uns unsere Stifter anvertrauen, legen wir nur bei Banken an, die dem deutschen Einlagensicherungsfonds angehören. Dabei investieren wir ausschließlich in Termingelder, die keinem finanziellen Risiko unterliegen.

Die satzungsgemäße Erfüllung des Stiftungszwecks kontrolliert die Stiftungsaufsicht. Zudem prüft das Finanzamt die Einhaltung der steuerlichen Regelungen zur Gemeinnützigkeit.

Neben diesen Kontrolle, die gesetzlich vorgeschrieben sind, prüft eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft jährlich unsere Buchführung sowie unseren Jahresabschluss. Den aktuellen Jahresabschluss finden Sie am Fuß dieser Seite.

Verwaltungskosten

Natürlich fallen für die Verwaltung der Ärzte ohne Grenzen Stiftung Kosten an. Im Jahr 2014 betrugen diese 1,7 Prozent der Gesamtaufwendungen der Stiftung. Die Erträge aus dem Stiftungsvermögen, mit dem der Verein Ärzte ohne Grenzen die Stiftung ursprünglich ausgestattet hat, dient mit zur Abdeckung dieser Kosten.