Der Weg ins Projekt

  • 1

    Aufnahme in den Pool

    Sie haben den Bewerbungsprozess erfolgreich abgeschlossen und sind in den Pool der internationalen Mitarbeitenden aufgenommen? Dann beginnt für unsere Careermanager*innen die Suche nach einem geeigneten Projekt, welches zu Ihrem Jobprofil und Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit passt. Dies kann unterschiedlich lange dauern, jedoch empfehlen wir insbesondere vor dem ersten Projekteinsatz Geduld mitzubringen, da hier die Suche meistens etwas länger dauert. Sobald eine passende Stelle in einem Projekt gefunden wurde, wird diese Ihnen vorgeschlagen und Sie entscheiden, ob Sie die Stelle annehmen möchten oder nicht.  

  • 2

    Vorbereitung

    Sobald Ihr Projekt feststeht und Sie zugesagt haben, erstellen wir Ihnen zeitnah einen Arbeitsvertrag für die Dauer des Projektes und organisieren alles für Ihre Ausreise (z.B. Flüge, Visum, ggf. medizinische Voruntersuchungen, usw.). Außerdem erhalten Sie umfangreiche projektbezogene Briefings, Informationen über das Einsatzland und detaillierte Arbeitsrichtlinien. Auch ein Briefing zur Sicherheitslage und Verhaltensregeln im Einsatzland gehören zur Vorbereitung. Zudem vermitteln wir Ihnen Kontakte zu erfahrenen Projekt-Mitarbeitenden, mit denen Sie sich austauschen können. Natürlich stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen der Personalauslandsabteilung jederzeit zur Verfügung. Ein einwöchiger Vorbereitungskurs (Pre-Preparation-Depature) rundet das Paket ab.

  • 3

    Abflug

    Und dann geht es zum Flughafen und ab ins Projekt! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit vor Ort! Wie der Projektalltag aussehen kann, erfahren Sie hier.

 

JETZT BEWERBEN!