"Mein Leben gehört wieder mir"

Elizabeth Wangeci war sehr krank: Sie litt zwei Jahre lang an einer besonders schweren Form der Tuberkulose, Hoffnung gab es kaum. Doch sie gab sich nicht auf. Zusammen mit Ärzte ohne Grenzen kämpfte sie entschlossen für sich und ihre Familie. Bis sie endlich das Unglaubliche erreichte.

28.03.2017