Chagas

In Lateinamerika übertragen blutsaugende Raubwanzen, die in den Wänden der dort verbreiteten Lehm- und Strohhütten leben, die Chagas-Krankheit. Diese bleibt oft jahrelang ohne Symptome, kann aber unbehandelt zu lebensbedrohlichen Herzkomplikationen führen.