Ernstfall Ebola – Das humanitäre System in der Kritik

Anlässlich der 6. Frühjahrskonferenz 2015 lud Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Frontières (MSF) am 21.04.2015 Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik, von Hilfsorganisationen, Forschung und Medien ein, die internationale Reaktion auf die Ebola-Epidemie zu diskutieren: Welche Versäumnisse lassen sich identifizieren? Was hat MSF, was haben humanitäre Akteure gelernt? Welche konkreten Reformen und Vorbereitungen müssen für mögliche zukünftige Epidemien erfolgen?

Aufzeichnungen der Frühjahrskonferenz vom 21. April 2015 in der Baden-Württembergischen Landesvertretung in Berlin:

Aus technischen Gründen können wir die Aufnahme leider nur im Originalton ohne Übersetzung anbieten.

 

Begrüßung

  • Dr. Tankred Stöbe - Vorstandsvorsitzender Ärzte ohne Grenzen Deutschland

 

1. Panel - Retrospektive

  • Dr. Moses Massaquoi - Case Management Coordinator of Liberia's Task Force, Monrovia
  • Meini Nicolai - Presidentin Operational Centre Brüssel, Médecins Sans Frontières (MSF)
  • Moderation: Amrai Coen - Journalistin

 

2. Panel - Medizinische Perspektiven

  • Prof. Dr. Stephan Günther - Leiter Virologie, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Hamburg
  • Dr. Hilde de Clerck - Mobile Implementation Officer Viral Hemorrhagic Fevers, MSF, Brüssel
  • Katy Athersuch - Medical Innovation and Access Policy Adviser, MSF Access Campaign, Genf
  • Moderation: Kai Kupferschmidt – Wissenschaftsjournalist

 

3. Panel - Sozio-kulturelle und wirtschaftliche Perspektiven

  • Shecku Mansarai - Direktor Sierra Leone Adult Education Association, Freetown
  • Aissatou Balde - Guinée Solidaire Organisation e.V., Hamburg
  • Moderation: Dr. Gisela Schneider - Direktorin, Deutsches Institut für Ärztliche Mission, Tübingen

 

4. Panel - Lehren für die Zukunft?

  • Dr. Olushayo Olu - WHO Ebola Response Team, Freetown
  • Walter Lindner - Sonderbeauftragter der Bundesregierung für den Kampf gegen die Ebola-Krise, Berlin
  • Marina Mdaihli - Landesdirektorin Sierra Leone, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Freetown
  • Prof. Dr. August Stich - Chefarzt der Tropenmedizin in der Missionsärztlichen Klinik, Würzburg
  • Florian Westphal - Geschäftsführer MSF Deutschland, Berlin
  • Moderation: Arnd Henze - Korrespondent, ARD-Hauptstadtstudio, Berlin