Förderstiftungen

Eine vertriebene Frau lebt in einem Zelt in der Al-Batra Region in Taiz, Yemen

Ihre Stiftung für Menschen in Not

Tag für Tag leisten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit medizinische Nothilfe: Wir behandeln Menschen in Krisen- und Katastrophengebieten, versorgen mangelernährte Kinder, führen Impfkampagnen durch oder stellen sauberes Trinkwasser bereit. Mit Ihrer Stiftung können Sie die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen finanziell unterstützen.

Sollte es Ihnen satzungsgemäß nicht möglich sein, zweckungebunden zu fördern, finden Sie unten auf dieser Seite zum Download eine Broschüre mit mehr Informationen zur gezielten Projektförderung. Wir stellen Ihnen dort zwei Projekte vor, die Menschen in Notlagen helfen, von denen die breite Öffentlichkeit in den Medien kaum etwas hört. Daher erfahren diese Hilfsprojekte wenig direkte finanzielle Unterstützung. Ihre Stiftung kann da einen Unterschied machen. 

Sie haben weitere Fragen über die Fördermöglichkeiten bei Ärzte ohne Grenzen? Frau Clara Aparicio berät Sie gerne persönlich.

Spendensiegel

Ärzte ohne Grenzen ist DZI-Spenden­siegel zertifiziert und garantiert einen verant­wor­tungs­vollen Umgang mit Spenden.

Ihre Spende kommt an

Dr. Gregor Siebenkotten

Vorstand der Tereska-Stiftung

Ich arbeite über die Tereska-Stiftung mittlerweile seit 7 Jahren mit Ärzten ohne Grenzen zusammen und bin nach wie vor sehr beeindruckt von der Kombination aus Idealismus und anpackender Professionalität. Sie sind ein wunderbares Beispiel dafür, dass es nur ein Klischee ist, dass diese beiden Eigenschaften nicht zueinander passen.