Vortrag

Live vor Ort – unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten

17. 10.
Vortrag
Marburg

Ulrike Müller ist Kinderärztin und arbeitet in einer Kinderklinik in Gießen. Schon dreimal war sie als medizinische Nothelferin in Hilfseinsätzen, die sie unter anderem nach Indien und Haiti führten. Zuletzt war Ulrike Müller während einer Dürreperiode im Tschad, wo viele Kinder während der trockenen Zeit an Mangelernährung litten. Dort betreute sie eine Ernährungsstation in der Stadt Bokoro.

„Als Kinderärztin behandele ich nie nur das Kind, sondern muss auch mit den Eltern sprechen“, sagt Ulrike Müller. „Das gilt im Tschad genauso wie in Deutschland.“ Die akute Notsituation im Land forderte ihr aber viel Improvisation ab. In Ihrem Vortrag wird die Ärztin von der Herausforderung berichten, Eltern im Tschad zu informieren, worauf sie bei der Ernährung ihrer Kinder achten müssen, um Mangelerscheinungen zu vermeiden. Sie wird aber auch vom großen Zusammenhalt unter den Müttern im Krankenhaus erzählen, der sie sehr beeindruckt hat.

Ulrike Müller wird viele Fotos zeigen und die Abläufe in einem Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen anschaulich erklären. Im Anschluss an den Vortrag gibt es Gelegenheit zum Gespräch mit ihr und weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Ärzte ohne Grenzen.

 

Bitte melden Sie sich aufgrund der beschränkten Plätze an. Vielen Dank!

Anmelden

Telefonische Anmeldung: 030 – 700 130 130

Ort

Technologie- und Tagungszentrum

Raum: Pascal I
Software Center 3
35037 Marburg