Bangladesch

Fotostory: 1.000.000 Behandlungen für Angehörige der Rohingya-Minderheit

Im August 2017 flohen 700.000 Rohingya vor der Gewalt in Myanmar nach Bangladesch. Wir weiteten unsere Aktivitäten vor Ort drastisch aus, um auf diese humanitäre Notsituation reagieren zu können. Heute leben fast eine Million Rohingya in überfüllten Flüchtlingslagern und provisorischen Siedlungen auf der Halbinsel Cox's Bazar. Von August 2017 bis Ende November 2018 haben wir eine Million medizinische Konsultationen für Rohingya und Bangladeschi abgehalten.