Bangladesch: Ein Jahr nach der großen Flucht

Seit mehr als einem Jahr sind Teams von Ärzte ohne Grenzen in Bangladesch im Einsatz. Und noch immer werden wir dringend gebraucht. Täglich versorgen wir Wunden, impfen Kinder, behandeln Kranke und Schwangere. In nur einem Jahr konnten wir mehr als 650.000 Konsultationen anbieten - Dank der wertvollen Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender.

Die Kinderärztin Mona Tamannai half mehrere Monate im größten Flüchtlingslager der Welt. In Bangladesch sah sie viel Leid, aber auch Hoffnung und Freude. Im Video berichtet sie über ihren Einsatz und eine kleine Patientin, die sie nie vergessen wird.

27.09.2018