Gewalt eskaliert im Südsudan

Der junge Staat Südsudan droht zu zerbrechen: Mehr als 800.000 Menschen haben bereits die Flucht ergriffen. Jeder Zehnte im Land hat sein Zuhause aus Angst vor Gewalt verlassen. Ines Hake arbeitet für uns als medizinische Koordinatorin in Juba, wo wir unter anderem eine Zeltklinik in einem Vertriebenenlager aufgebaut haben. Im Video berichtet sie, wie wir den Menschen im Südsudan helfen.