Aktiv werden

"Die-In-Aktion" für mehr Gelder für Tuberkuloseforschung vor dem Deutschen Bundestag.

Auch Sie können auf das Problem mangelnden Zugangs zu bezahlbaren Medikamenten, das viele Menschenleben bedroht, aufmerksam machen und einen Beitrag leisten. Neben Informationen rund um das Thema werden Sie auf dieser Website und in den Newslettern immer wieder Mitmach- und Aktionsmöglichkeiten finden. Wir fordern Sie auf, aktiv zu werden, sei es, indem Sie unseren Newsletter an Interessierte weiterleiten oder auf diese Website aufmerksam machen. Sie können uns für Vorträge zum Thema einladen oder an direkten Aktionen teilnehmen.

Zum G8-Gipfel beispielsweise haben 50 Aktivistinnen und Aktivisten eine Woche lang auf einem Segelschiff gelebt und mit Aktionen, Bannern und Flyern Zugang zu lebenswichtigen Medikamenten gefordert.

Sie können uns zudem auf Facebook, Twitter und Youtube folgen.

Jede Anregung, jede Idee ist willkommen.