Aktuelle Kampagnen

'A Fair Shot'-Kampagne

Mit der Kampagne „A Fair Shot - Bezahlbarer Impfstoff für jedes Kind“ fordert Ärzte ohne Grenzen die beiden Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline und Pfizer auf, die Preise für ihre Pneumokokken-Impfstoffe für alle ärmeren Länder und humanitären Hilfsorganisationen auf 5 US-Dollar (für drei Impfdosen) zu senken. Mehr als 400.000 Menschen haben sich an unserer Petition beteiligt. Mehr zu "A Fair Shot - Bezahlbarer Impfstoff für jedes Kind" hier.

Social Media-Kampagne: Hände weg von unseren Medikamenten

Mit der Social Media-Kampagne „Hände weg von unseren Medikamenten“ will Ärzte ohne Grenzen den indischen Premierminister Narendra Modi davon überzeugen, dem zunehmenden Druck von EU, USA, Japan und der Schweiz standzuhalten und Indien als „Apotheke der Armen“ weiter offen zu halten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Memento Preis

Der Memento Preis setzt ein Zeichen im Kampf gegen vernachlässigte Krankheiten. Eine internationale Expertenjury wählt die/den PreisträgerIn aus.
Nähere Informationen über den Memento Preis gibt es hier.

Europa – Hände weg von unseren Medikamenten

Ein geplantes Freihandelsabkommen zwischen der EU und Indien bedroht den Zugang von Patienten zu lebensnotwenigen Medikamenten. Informationen zur Kampagne finden Sie hier.